Bericht

Tischtennisspieler bei ihrem HOMEWORK (Teil 5)

Thomas Föniger (25.03.2020)

In der kleinen Serie zeigen Tischtennisspieler des TSV eine ganz persönliche Challenge während der Corona-Krise.

So bastelt und bemalt Jugendleiterin Ann-Christin Serbest bunte Fensterbilder: “In der jetzt freier Zeit habe ich meinen Tuschkasten neu entdeckt. Es sind halt Dinge für die ich sonst kaum Zeit habe”.

TSV-Jugendtrainer Serkan Serbest muss dagegen täglich ins Büro: “Meine zentrale Aufgabe erlaubt derzeit kein Homework. Zumeist sitze ich hier aber ziemlich allein. Eine Ansteckung ist daher unwahrscheinlich”.

Andrea Föniger und Tochter Ann-Christin sind fast noch täglich auf der Strecke in Richtung Eitzum zu finden: “Walking hält uns fit. Es ist zu spüren, dass der Abstand zu anderen Spaziergängern oder Joggern größer ist als früher. Mehr als ein gegenseitiges Hallo ist derzeit nicht angesagt”.

TSV-Frontspielerin Jana Höfig präsentierte unterdessen ihre selbstgebackene Torte. Probieren konnten wir diese leider nicht - es ist ja Coronazeit. Schade!

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: