Bericht

Harzfahrt der Tischtennis-Jugend

Thomas Föniger (07.10.2019)

Die 38. Kinderharzfahrt und damit die insgesamt 76. Erlebnisfahrt der Tischtennisspieler des TSV Schöppenstedt führte die Teilnehmer erstmalig nach St. Andreasberg.

Dort hatte das junge Betreuerteam, das diesmal die gesamte Organisation fehlerfrei abwickelte, ein umfangreiches und spannendes Programm liebevoll vorbereitet. Ob spannende Nachtwanderung, leckerer Grillabend, packender Besuch des Bergbaumuseums, aufregende Stadtrallye, quirliger Spielabend, oder fröhliche Kids-Disco - die knapp 40 Teilnehmer aus Jugendspieler, Trainer und Betreuer schnürten einmal mehr ein gemeinschaftliches Paket aus sportlichem Zusammenhalt, humorvollem Vergnügen und wohlwollender Toleranz. “Wir sind ein bunter Haufen, wo jeder seine Stärken einbringen kann. Wir hatte wieder sehr viel Spaß”, betonten die Teamsprecher Ann-Christin Serbest und Benjamin Duwald.

Diese Harzfahrt wurde erneut von den langjährigen Werbepartnern der TT-Abteilung, dem Landkreis Wolfenbüttel, der Samtgemeinde Schöppenstedt, dem TSV Schöppenstedt und Bürgermeister Karl-Heinz Mühe unterstützt. Für das nächste Jahr sind bereits die nächsten Fahrten fest eingeplant. Ziele werden dann erneut St. Andreasberg sowie Benneckenstein sein.

Bilder zum Bericht
klicken zum Vergrößern

klicken zum Vergrößern

Rubrik: